Gerettet mit Mett - Polizei lockt Dackel unter Streifenwagen hervor

Köln : Gerettet mit Mett - Polizei lockt Dackel unter Streifenwagen hervor

Mit kreativem Einsatz haben zwei Polizisten in Köln eine ausgerissene Dackeldame wieder mit ihrer Halterin vereint.

Nach ihrer Flucht beim morgendlichen Spaziergang hatte sich die Ausreißerin unter einem Streifenwagen versteckt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Beamten lockten sie daraufhin „unter Zuhilfenahme eines handelsüblichen Mettbrötchens“ unter dem Auto hervor.

Die Hündin lief in die Falle, biss noch einen der Polizisten leicht in den Arm, ließ sich dann aber beruhigen und ihrem Frauchen übergeben. Die 83-Jährige nahm ihre „Zora“ bei dem Vorfall am Samstag laut Polizei überglücklich in Empfang.

(dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung