1. NRW
  2. Burscheid & Region
  3. Köln und Leverkusen

Festival-Wochenende: „Open Airport“-Kulturtage am Flughafen Köln/Bonn

Flughafen : Festival-Wochenende: „Open Airport“-Kulturtage am Flughafen Köln/Bonn

Vom 2. bis 4. September finden zum ersten Mal die dreitägigen „Open Airport“-Kulturtage am Flughafen Köln/Bonn statt.

Vom 2. bis 4. September finden zum ersten Mal die dreitägigen „Open Airport“-Kulturtage am Flughafen Köln/Bonn statt. Die kölsche Band Kasalla eröffnet am Donnerstag um 19.30 Uhr die Konzertreihe, gefolgt von Gregor Meyle (Freitag, 19 Uhr) und dem Kölschen Musikabend „Üvverm Horizont“ am Samstag um 18 Uhr mit Cat Ballou, Klüngelköpp, Kempes Finest und Druckluft. „Nachdem die Kultur- und Veranstaltungsbranche mehr als eineinhalb Jahre im Klammergriff der Pandemie war, freuen wir uns sehr, den Menschen endlich wieder die Möglichkeit zu geben, bei uns zusammenzukommen, Konzerte in einmaliger Atmosphäre zu erleben und gemeinsam zu feiern – natürlich Corona-konform“, sagt Johan Vanneste, Vorsitzender der Geschäftsführer der Flughafen Köln/Bonn GmbH.

Die Konzerte finden an allen drei Tagen auf einer eigens für das Konzertereignis geschaffenen Open-Air-Fläche zwischen dem neuen Moxy-Hotel, dem Parkhaus 2 und dem Flughafenbahnhof statt – und damit mit einem Rundumblick auf Terminal 1, Flughafenhotel und Bahnhof sowie ganz viel Flughafen-Flair.

Karten für die Konzerte sind im Internet erhältlich. Zur Auswahl stehen Stühle vor der Bühne oder Bierbankgarnituren. Konzertbesucher können im Vorfeld einen ermäßigten Parkplatz in Parkhaus 2 buchen. Sie erhalten zudem einen Konzert-Rabatt auf die Übernachtung im neuen Flughafen-Hotel Moxy.

www.koelner-kartenladen.de