1. NRW
  2. Burscheid & Region
  3. Köln und Leverkusen

Fracht Flughafen: Erster umgebauter A330-Frachter fliegt ab Köln

Fracht Flughafen : Erster umgebauter A330-Frachter fliegt ab Köln

Viele Jahre hat er Passagiere an ihre Urlaubsziele gebracht, künftig transportiert er Obst und Gemüse aus Ägypten: Am Köln Bonn Airport landete am Sonntagnachmittag der erste kommerzielle Frachtflug des weltweit ersten Airbus A330-200, der vom Passagierflugzeug zur Fracht-Maschine umgebaut wurde.

Die ägyptische Fracht-Airline Egyptair Cargo hat das erste Flugzeug dieser Art in ihre Flotte aufgenommen und ist damit künftig dreimal wöchentlich zwischen Köln/Bonn und Kairo unterwegs. Die Maschine startet und landet immer nachmittags in Köln/Bonn. Ab Oktober erhöht die Airline die Frequenz auf fünf wöchentliche Flüge und wird neben Kairo als neues Ziel Johannesburg bedienen. Der A330-200P2F-Frachter ersetzt den zuvor von der Airline eingesetzten Airbus A300-600F. Mit 61 Tonnen Kapazität pro Flug kann der modernere und leisere Neue etwa 25 Prozent mehr Fracht transportieren als sein Vorgänger.