1. NRW
  2. Burscheid und Region
  3. Köln und Leverkusen

Bargeld erbeutet: Bewaffneter Überfall auf Wettbüro in Köln: Polizei sucht Zeugen

Bargeld erbeutet : Bewaffneter Überfall auf Wettbüro in Köln: Polizei sucht Zeugen

Köln. Bargeld in vierstelliger Höhe haben bislang flüchtige Täter bei einem Raubüberfall auf ein Wettbüro im Kölner Stadtteil Longerich am Montagvomittag erbeutet.

Wie die Polizei mitteilte, hatten gegen 11 Uhr zwei maskierte Männer das Sportwettengeschäft an der Rommerskircher Straße betreten. Sie bedrohten die allein anwesende Angestellte mit einer Schusswaffe und zwangen die 36-Jährige, Bargeld herauszurücken. Dann schlug ein Täter die Frau mit der Schusswaffe nieder. Sie , wurde am Kopf verletzt. Die Räuber öffneten die Kasse, entnahmen die Bargeldeinnahmen. und flüchteten in unbekannte Richtung.

Täterbschreibung: Die Gesuchten sind zirka 35 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß. Einer hat dunkle Haare. Zum Tatzeitpunkt trug er ein rotes Kapuzenshirt, eine rot-orange Kappe, Jeans und schwarze Schuhe. Sein Komplize war mit einem grünen Kapuzenpulli mit weißem Reißverschluss und einer hellen Hose bekleidet. Er trug eine grau-weiße Kappe und blaue Sportschuhe.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.