„Astro-Alex“ Alexander Gerst fährt beim Rosenmontagszug in Köln mit

In Kölle: „Astro-Alex“ Alexander Gerst fährt beim Rosenmontagszug mit

Versprochen hatte er es schon lange, jetzt hat es endlich geklappt. Astro-Alex wird beim Kölner Rosenmontagszug Kamelle schmeißen.

Alaaf „Astro-Alex“! Astronaut Alexander Gerst (42) fährt in diesem Jahr beim Kölner Rosenmontagszug mit. Der prominente Raumfahrer soll auf dem Wagen von Zugleiter Alexander Dieper Platz finden und dort - wie alle Mitfahrenden - ein Jackett mit kölschen Wörtern und kölschen Sprüchen als Kostüm tragen, wie das Festkomitee Kölner Karneval am Freitag der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Der Wagen sei ganz auf das Motto des Rosenmontagszugs „Uns Sproch es Heimat“ (Unsere Sprache ist Heimat) abgestellt.

Die Einladung zum Mitfahren an Gerst habe es schon seit vielen Jahren gegeben, stets sei es aber terminlich für ihn nicht möglich gewesen, sagte ein Sprecher des Europäischen Astronautenzentrums. 2019 habe es nun geklappt. „Astro-Alex“ hatte zuletzt seine mittlerweile zweite Mission auf der Internationalen Raumstation ISS absolviert. Ende des vergangenen Jahres kehrte er zurück zur Erde.

(dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung