1. NRW
  2. Burscheid & Region
  3. Köln und Leverkusen

Sperrungen: Arbeiten für die Freitreppe an St. Maria im Kapitol

Sperrungen : Arbeiten für die Freitreppe an St. Maria im Kapitol

Im Zuge der Realisierung der Via Culturalis werden seit November 2021 Arbeiten zur Errichtung einer Freitreppe zwischen Elogiusplatz/Pipinstraße und Lichhof/St. Maria im Kapitol durchgeführt. Teil dieser Maßnahme ist auch die Neugestaltung der umliegenden Geh- und Radwege und Parkstände, die Herstellung eines weiteren signalisierten Überwegs zwischen Elogiusplatz und der neuen Freitreppe zum Kapitolshügel sowie die teilweise Erneuerung von Fahrbahn und Radverkehrsanlagen im Abschnitt zwischen Hermann-Joseph-Platz und Heumarkt.  

Die nun anstehenden Arbeiten auf der Pipinstraße finden aufgrund der zu erwartenden Auswirkungen auf den Verkehr an vier Wochenenden, teilweise nachts, statt. Von Freitag, 3 Uhr, bis Montag, 3 Uhr, wird die Pipinstraße in Richtung Deutzer Brücke voll gesperrt, sodass die Pipinstraße nur in Fahrtrichtung Rheinuferstraße/Am Malzbüchel befahren werden kann. Vom Neumarkt kommend wird der Verkehr mit Ziel Deutz ab der Nord-Süd-Fahrt über die Severinsbrücke umgeleitet. Die Auffahrt auf die Deutzer Brücke ist nur aus Fahrtrichtung Rheinuferstraße/Am Malzbüchel möglich.

Ab Freitag, 15. Juli, 3 Uhr, bis Montag, 17. Juli, 3 Uhr  ist die Durchfahrt aus Richtung Neumarkt kommend auf der Pipinstraße Richtung Deutzer Brücke über eine Fahrspur möglich. Von der Rheinuferstraße/Am Malzbüchel kommend wird unmittelbar vor dem Maritim-Hotel in Fahrtrichtung Deutz eine Vollsperrung eingerichtet, eine Auffahrt auf die Deutzer Brücke ist aus dieser Richtung nicht möglich. Eine Umleitung über die Severinsbrücke wird eingerichtet.

Von Freitag, 22. Juli, 3 Uhr, bis Montag, 24. Juli, 3 Uhr und Freitag, 29. Juli, 3 Uhr, bis Montag, 31. Juli, 3 Uhr, werden sowohl die Pipinstraße als auch der Bereich unmittelbar vor dem Maritim-Hotel in Fahrtrichtung Deutzer Brücke voll gesperrt. Eine Auffahrt auf die Deutzer Brücke ist aus beiden Richtungen nicht möglich. Die Pipinstraße kann nur in Fahrtrichtung Rheinuferstraße/Am Malzbüchel befahren werden. Eine Umleitung über die Severinsbrücke wird eingerichtet.  

An allen Wochenenden wird die ursprüngliche Bushaltestelle Heumarkt voll gesperrt. Eine Ersatzhaltestelle wird auf Höhe der Handwerkskammer (Heumarkt 12) errichtet. Auch der Fuß- und Radverkehr muss während der Arbeiten umgeleitet werden.

Die Stadt realisiert die Freitreppe als einen weiteren Baustein der Via Culturalis. Die Stützwand an der Pipinstraße mit Treppenaufgang zu St. Maria im Kapitol wird durch eine Freitreppe ersetzt. Gleichzeitig wird die Pipinstraße zwischen Hermann-Joseph-Platz und Heumarkt umgestaltet.