1. NRW
  2. Burscheid & Region
  3. Köln und Leverkusen

Angler zieht Leiche aus dem Rhein bei Leverkusen

Angler zieht Leiche aus dem Rhein bei Leverkusen

Die Polizei bitte um Mithilfe bei der Identifikation des Toten.

Leverkusen. Ein 54-jähriger Angler hat am 4. Juni (Sonntag) eine Leiche aus dem Rhein bei Leverkusen-Wiesdorf geborgen. Nun bittet die Polizei um Mithilfe bei der Identifikation des Toten.

Nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen wird nicht von einer Straftat oder einem Suizid ausgegangen, teilte die Polizei mit.

Der unbekannte Tote wird wie folgt beschrieben:

Der Mann war auffällig tätowiert. Er war 1,69 Meter groß und wog 77 Kilogramm. Er hatte eine Glatze sowie einen Dreitagebart. Der Mann trug eine olivfarbenen Cargohose und einen schwarzen "Thommy Hilfiger"-Gürtel.

An den Füßen war er mit olivgrünen Leinenslippern (Marke: Viva, Größe: 41) mit weißen Gummisohlen und schwarzen Socken bekleidet. Am linken Ringfinger steckte ein Totenkopfring und um den Hals trug der Mann eine goldfarbene Panzerkette, sowie eine Kette der gleichen Art doppelt um das linke Handgelenk.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 11 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.