A4: Transporter unter Sattelschlepper geschoben - Zwei Schwerverletzte

Rettungseinsatz : A4: Transporter unter Sattelschlepper geschoben - Zwei Schwerverletzte

Auf der A4 sind zwei Menschen bei einem Unfall schwer verletzt worden. Zwei Kleintransporter und ein LKW sind involviert. Die Autobahn muss ist teilweise gesperrt werden.

Bei einem schweren Unfall auf der A4 wurde am Dienstagmorgen der 23-jährige Fahrer eines Kleintransporters mit seinem Fahrzeug unter einen vor ihm fahrenden Sattelschlepper gedrückt. Ein 28-Jähriger war mit seinem Kleintransporter, einem Citroen Jumper, war auf den Renault Kastenwagen aufgefahren.

Der 28-jährige Citroenfahrer konnte von den Rettungskräften schnell ins Krankenhaus gebracht werden. Er wurde leicht verletzt. Die Bergung des 23-Jährigen gestaltete sich schwieriger. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Die Fahrbahn Richtung Köln musste zwischen Refrath und Kreuz Köln-Ost für ungefähr 90 Minuten gesperrt werden. Zwischen 11.45 Uhr und 13.30 Uhr wurde der Verkehr auf einem Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet, teilte die Polizei mit. Der Verkehr staute sich zeitweise auf sechs Kilometer Länge.

So ist die aktuelle Situation auf der Autobahn

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung