55-Jähriger stirbt nach Streit mit seinem Nachbarn in Köln

Streit eskaliert: 55-Jähriger stirbt nach Streit mit seinem Nachbarn in Köln

Nach einer handfesten Auseinandersetzung mit seinem 49 Jahre alten Nachbarn ist ein 55 Jahre alter Mann gestorben. Die Polizei nahm den Nachbarn vorläufig fest.

Die beiden Männer hätten sich am Samstagabend in einem Mehrfamilienhaus in Köln-Dünnwald aus einem bislang unbekannten Grund gestritten, teilten die Polizei und die Staatsanwaltschaft am Sonntag mit. Der 55-Jährige hätte schwere Verletzungen erlitten und sei noch vor Ort gestorben.

Weitere Erkenntnisse erhoffen sich die Ermittler der Mordkommission aus den Ergebnissen der Obduktion, sagte eine Sprecherin der Polizei.

(dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung