1. NRW
  2. Burscheid und Region
  3. Köln und Leverkusen

Karneval: 350 Blaue Funken erobern das Rathaus

Karneval : 350 Blaue Funken erobern das Rathaus

„Ich wusste, dass Ihr so viele seid, aber dass Ihr auch alle kommt, damit habe ich nicht gerechnet“, sagt Oberbürgermeisterin Henriette Reker am Sonntagnachmittag mit Blick auf die komplett mit Blauen Funken gefüllt Piazzetta im Historischen Rathaus.

Zum 150-Bestehen des Traditionskorps hatte die OB zum Empfang eingeladen. „Die Blauen Funken sind für mich das Traditionskorps, das für den Kölner Karneval steht. Das Bild jetzt wird im Rathaus in Erinnerung bleiben“, freut sich Reker. Sie wird bei der Mädchensitzung der Blauen Funken im Elferrat sitzen, der erstmals von Frauen besetzt wird. Am Montagabend trafen sich die Blauen Funken zu ihrem Regimentsappell im Gürzenich, der zehn Meter von dem Ort entfernt liegt, in dem sich das Traditionskorps 1870 gegründet hatte. Auch die erste Veranstaltung fand im Gürzenich statt. Dass die Weichen für die Zukunft gestellt sind, zeigt die Vereidigung von 43 neuen Mitgliedern. Für Begeisterung sorgte die sehr persönliche Rede von Festkomiteepräsident Christoph Kuckelkorn – der aus einer Familie stammt, die in der vierten Generation zu den Blauen Funken gehört. step