1. NRW
  2. Burscheid & Region

Klassik-Sonntag mit Tenor Thomas Elwin

Klassik-Sonntag mit Tenor Thomas Elwin

Der Engländer ist einer der Protagonisten bei der Veranstaltung am 19. November.

Leverkusen. Im Herbst 2008 erstmals aufgelegt, hat sich der Klassik-Sonntag mit seinem innovativen Ganztagskonzept weit über die Grenzen Leverkusens hinaus einen Namen gemacht. Aus bestem Grund: Der Klassik-Sonntag macht klassische Musik nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern auf anregende und spannende Weise für (fast) alle Sinne erlebbar — und das für Jung wie für Alt. Vier ganze Tage rund um die Musik des jeweiligen Abendkonzerts.

Am Sonntag, 19. November, findet der zweite Klassik-Sonntag der Saison 2017/2018 statt. Diesmal treten der junge englische Tenor Thomas Elwin und der Hornist Egon Hellrung auf. Elwin hat sich als Opern-, Oratorien- und Liedersänger einen international geachteten Namen gemacht; Aufnahmen unter anderem mit dem BBC Concert Orchestra und den BBC Singers dokumentieren das große Ausdrucksspektrum seiner lyrischen Stimme. Der Hornist Egon Hellrung ist als exzellenter Solo-Hornist bekannt.

Sie singen und spielen die Sinfonie Nr. 44 e-moll („Trauersinfonie“) von Joseph Haydn und die Serenade für Tenor, Horn und Streicher op. 31 von Benjamin Britten. Erstere entstand um 1770 und zeigt den Kapellmeister des Fürsten Nikolaus I. Esterházy bei seiner immer wieder aufs Neue ertragreichen und faszinierenden Auseinandersetzung mit dieser Gattung. Ihren Beinamen „Trauersinfonie“ trägt sie, weil Haydn angeblich ihren langsamen Satz bei seiner Trauerfeier gespielt wissen wollte.

Benjamin Britten komponierte seine Serenade für Tenor, Solo-Horn und Streichorchester im Kriegsjahr 1943 nach Gedichten unter anderem von Ben Jonson, William Blake und John Keats. Wie es sich für eine Serenade gehört, widmen sich die Textvorlagen dem Thema „Nacht“ — und das aus unterschiedlichsten Blickwinkeln. Eingerahmt werden die sechs Vertonungen von einem Prolog und einem Epilog des Solo-Horns.

Das Sinfoniekonzert beginnt um 18 Uhr im Forum. Von 11 bis 12.40 Uhr gibt es eine Matineeveranstaltung, die für Konzertbesucher kostenlos ist. Der Besuch der Orchesterprobe von 16.30 bis 17.30 Uhr, bei der Teile des Konzerts angespielt werden, ist für alle Interessenten kostenlos. Karten für das Konzert gibt es im Kartenbüro im Forum unter Telefon 02 14/4 06 41 13 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.