1. NRW
  2. Burscheid & Region

Kita Rasselbande Kräuter und Kartoffeln wachsen im Garten

Kita Rasselbande Kräuter und Kartoffeln wachsen im Garten

Unabhängig von der Umweltwoche in Burscheid: In der Kita Rasselbande wird das Thema Natur schon immer großgeschrieben und die an einen bewussten und nachhaltigen Umgang mit dieser herangeführt, teilt jetzt die Leiterin Nicole Mönch mit.

In diesem Jahr wächst und grünt es im Kinder-Garten der Rasselbande ganz besonders üppig. Zum Verzehr beim Frühstück, Imbiss und Mittagessen stehen im Hochbeet nun nach und nach Salat, Radieschen, Kohlrabi, Erdbeeren, Pfefferminze, Petersilie, Knoblauch, Zwiebeln, Erbsen, Bohnen und verschiedene Kräuter bereit. In einem weiteren Beet, neben dem Haus, wurden zum ersten Mal Kartoffeln gepflanzt, die nun hingebungsvoll gepflegt und beobachtet werden, um sie dann hoffentlich, mit besonderem Genuss zu verspeisen.

Vom Vorbereiten des Beets, über das Pflanzen, Unkraut zupfen, gießen bis zum Ernten sind die Kinder mit Feuereifer dabei. Sie pflücken die Schnecken aus dem Beet und beobachten, was sie angeknabbert haben. Wobei diese in diesem Jahr ein Nachsehen zu haben scheinen, denn die Invasion hält sich sehr in Grenzen. Es kann aber auch am Tipp einer Kita-Mama liegen, Holzspäne um die Pflanzen zu verteilen. Bisher gab es schon Kräuterquark, Salat und Pfefferminztee und alle großen und kleinen Menschen freuen sich schon auf die weiteren Leckereien. Foto: Nicole Mönch