1. NRW
  2. Burscheid & Region

Kioskeinbruch am Busbahnhof

Kioskeinbruch am Busbahnhof

Burscheid. Am Sonntag hat die Besatzung eines Streifenwagens bei einer Routinekontrolle zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen. Gegen drei Uhr morgens kontrollierten die Polizisten an der Höhestraße einen Mazda mit Leverkusener Kennzeichen, der mit zwei männlichen Insassen besetzt war.

Bei der Überprüfung entdeckten die Beamten im Kofferraum des Fahrzeugs einen Müllsack, der mit Zigarettenschachteln gefüllt war.

Eine zweite Streifenwagenbesatzung konnte relativ schnell den Herkunftsort der Tabakwaren ermitteln. Es handelte sich um einen Kiosk am Busbahnhof in Burscheid. Dort waren ein Rollladen hochgeschoben und das Fenster eingeschlagen worden. Die Kioskbesitzer Barbara Rohland und Detlef Luckas beziffern den Wert der Zigaretten auf 1100 Euro.

Die beiden 27 und 23 Jahre alten Leverkusener wurden vorläufig festgenommen. Nach ihrer Vernehmung und einer Wohnungsdurchsuchung wurden die beiden bislang noch nicht polizeilich in Erscheinung getretenen Männer wieder entlassen. att