1. NRW
  2. Burscheid & Region

Junge Kreativität kommt im Doppelpack

Junge Kreativität kommt im Doppelpack

Zum ersten Mal sind Valentina und Sara-Jane Franco zusammen bei der Burscheider Umweltwoche zu Gast.

Burscheid. Für Valentina Franco ist die Burscheider Umweltwoche schon eine gute Bekannte. Bereits zum vierten Mal steht die aus den TV-Shows „Popstars“ und „Rising Star“ bekannte Sängerin beim Familien- und Umweltfest am 22. April auf der Bühne auf dem Burscheider Marktplatz. Zum ersten Mal ist in diesem Jahr ihre Schwester Sara-Jane im Bergischen Land mit dabei. Sie wird ihre Gemälde beim Fest präsentieren. Auch sie ist Sängerin - das Talent und die Leidenschaft für Musik haben beide Schwestern von ihrem Vater geerbt, der ebenfalls Sänger ist.

Sara-Jane Franco

„Für das Zeichnen und die Kunst interessiere ich mich schon, seitdem ich ein Kind bin. Da fand ich vor allem japanische Zeichentrickfilme toll und habe begonnen, die Cartoons nachzumalen. Ich hatte meine eigene Sammelmappe mit all meinen Zeichnungen. Die Kunst hat mich mein ganzes Leben begleitet, auch wenn ich mich dazu entschlossen habe, Geowissenschaften zu studieren und darin auch meinen Abschluss zu machen.“

Später entschließt sie sich doch, sich als Künstlerin selbstständig zu machen. Ihre aktuellen Werke, die Sara-Jane Franco nach Burscheid mitbringt, drehen sich um das Thema Natur mit Motiven wie Pflanzen und ihre Blüten. „Es geht um das Leben und die Frische. Ich werde etwa 30 Bilder mit nach Burscheid bringen.“ Zum Finale wird Sara-Jane Franco ihre Schwester Valentina dann auch musikalisch unterstützen.

„Meine Songs sind Popmusik und schöne Balladen. Die genaue Auswahl der Stücke für den Auftritt in Burscheid habe ich aber noch nicht getroffen“, sagt Valentina Franco. Auch sie hat schon früh mit der Musik angefangen. „Mein Vater hat mich, als ich fünf war, mit in das Musical „Das Phantom der Oper“ mitgenommen. Davon war ich total begeistert und habe angefangen, die Songs nachzusingen. Heute arbeite ich mit verschieden Künstlern zusammen. Über die Fernsehshows möchte ich mich nicht definieren, aber Popstars 2009 hat Spaß gemacht, brachte viele Kontakte und war so ein Sprungbrett für meine Karriere.“

Das Thema Umweltschutz ist für beide Schwestern wichtig: „Ich bin total umweltbewusst und achte zum Beispiel auf gesunde Ernährung mit nachhaltig und biologisch produzierten, saisonalen Lebensmitteln. Außerdem habe ich kein Auto und setze lieber in der Stadt auf öffentliche Verkehrsmittel. Jeder kann seinen kleinen Beitrag zum Umweltschutz im Alltag leisten. Daher komme ich gerne zur Umweltwoche, durch die ich ein wenig das Bergische Land kennengelernt habe. Unsere Mutter hat da auch ihre Wurzeln“, sagt die Kölnerin, auch als Logopädin an einer Grundschule arbeitet.

Sara Jane sieht das genauso: „Das kommt schon von meinem Studium der Geowissenschaften, bei dem ich mich auf Umwelt und Verbraucherschutz spezialisiert hatte. Wir müssen sorgsam mit unserer Welt umgehen und haben die Verantwortung für alle Lebewesen, die dort zu Hause sind.“

instagram.com/iam.sarajane

instagram.com/valentina___Franco (mit drei Untersteichen)

iamsarajane.com

valentinafranco.de