1. NRW
  2. Burscheid und Region

Jetzt wird es ernst für BV Burscheid II

Jetzt wird es ernst für BV Burscheid II

Wichtige Spiele in der Kreisliga B stehen an.

Rhein.-Berg. Kreis. In der Kreisliga B kämpfen sowohl die Fußballer vom BV Burscheid II als auch die des VfL Witzhelden um den Anschluss an die vorderen Ränge. In ihren Heimspielen soll der Rückstand weiter verkürzt werden.

Nach den letzten Misserfolgen ist der Aufstiegszug ohne die Burscheider Zweitvertretung abgefahren. „Bei elf Punkten Rückstand brauchen wir uns damit nicht mehr zu beschäftigen. Viel wichtiger wird sein, dass sich die Mannschaft jetzt mal wieder aus ihrem Loch herausarbeitet“, sagt Trainer Thomas Vogel.

Am Sonntag (12.30 Uhr) wollen die Burscheider nun mit einem Sieg gegen den Tabellenzwölften aus Dabringhausen endlich in die Erfolgsspur zurückfinden. Bis auf die beiden verletzten Christian Dambeck und Khalid Asrout stehen alle Akteure der zweiten Mannschaft für einen Einsatz zur Verfügung.

Am Sonntag (15.15 Uhr) bietet sich den Witzheldener Fußballern die nächste Gelegenheit, Boden auf die Spitzengruppe gut zu machen. Mit dem Tabellenvierten aus Solingen kommt ein direkter Konkurrent an den Scharweg. „Mit einem Sieg ziehen wir an denen vorbei. Das ist natürlich das große Ziel“, betont Trainer Oliver Heesen, der selbst wegen eines Kurzurlaubes fehlen und durch Michael Nimpsch ersetzt werden wird.

In personeller Hinsicht es bei den Höhendorfern aber nach wie vor eher bescheiden aus. Daniel Struck muss sich einer Operation an der Schulter unterziehen und wird in diesem Jahr nicht mehr zurückkehren. Daniel Kaschta hat sich eine Knieverletzung zugezogen und wird ebenso pausieren müssen wie Lukas Poppelreuter. Zudem hat sich Florian Mandt in den Urlaub verabschiedet. Oliver Kaschta hat zum Glück seine Sperre abgesessen und möglicherweise wird auch der routinierte Angreifer Arne Thelen sein Saisondebüt feiern.