1. NRW
  2. Burscheid & Region

Jan und Damian — Taufe beim Gemeindefest in Dünweg

Jan und Damian — Taufe beim Gemeindefest in Dünweg

Evangelische Kirchengemeinde feiert Sonntag Wiesen- und Konfirmandengottesdienst. Faire Bio-Currywurst, Waffeln und ein „Chörchen“.

Burscheid. Die Wetterprognosen sind optimal, das Programm steht und das Essen ist organisiert: Die Evangelische Kirchengemeinde Burscheid freut sich auf ihr Gemeindefest, das am kommenden Sonntag ab 11 Uhr in Hilgen-Dünweg gefeiert wird.

Das Fest beginnt mit einem zentralen Gottesdienst (also für alle Gemeindebezirke) unter freiem Himmel auf der großen Wiese hinter der Kirche. Dazu wird das Grün mit Stühlen und Bänken möbliert. Alle Gemeindeglieder finden dort komfortabel Platz.

Geleitet wird der Wiesengottesdienst von den Pastören Katrin Friedel, Annerose Frickenschmidt und Matthias Pausch; die musikalische Leitung hat Kirchenmusikdirektorin Silke Hamburger, die später am Nachmittag auch für den Auftritt des „Matthäus-Chörchens“, einer munteren Kindergruppe, sorgt.

Im Wiesengottesdienst, der unter dem Leitthema „Gottes Fair ist mehr“ steht, werden mit Jan und Damian zwei Kinder getauft. Alsdann werden die 26 Konfirmanden der Gemeinde vorgestellt. Die Jungen und Mädchen hatten sich in einer Konfirmandenfreizeit auf den Sonntag vorbereitet. „Da geht es um Fairness und den Umgang miteinander, um Werte und das Glaubensbekenntnis“, verrät Pastorin Frickenschmidt.

Und sie weiß noch mehr: Für’s Mittagessen sorgt diesmal Tim Enders mit seinem Imbisswagen, bekannt als „Curry aus dem (Oden)thal.“ Der frühere ehrenamtliche Helfer der Gemeinde bringt Bio-Currywurst und Pommes frites auf die Gaben. Nochmal die Pastorin: „Diesmal können unsere Aktiven selbst mitfeiern; das ist der Grund für Tim Enders’ Verpflichtung.“ Am Nachmittag gibt es Kaffee und leckere Waffeln, kredenzt von Haupt- und Ehrenamtlern. as