Innenstadt bietet neues Wohngefühl

Innenstadt bietet neues Wohngefühl

Bebauungsplan für die Montanusstraße: Pläne jetzt einsehen

Burscheid. An der Montanusstraße soll zwischen dem Rathausparkplatz und der Fläche des Kinder- und Jugendzentrums Megafon auf rund 5,5 ha eine neue Wohnbebauung mit 20 bis 25 Wohneinheiten und Abstellflächen für Pkw entstehen. Dazu stellt die Verwaltung einen Bebauungsplan auf, der diese Fläche als allgemeines Wohngebiet festsetzen soll.

Ziel der Planung ist es, neuen Wohnraum in fußläufiger Entfernung zur Burscheider Innenstadt zu realisieren. Dadurch wird die Montanusstraße innenstadtgerecht bebaut und belebt und eine Nahversorgung auch ohne eigenen Pkw ermöglicht. Mit der Nachverdichtung zentral gelegener Ortsteile kann es zudem gelingen, die zunehmende Versiegelung im Außenbereich zu reduzieren. Die Planung ist Teil des städtebaulichen Entwicklungskonzepts für den Gesamtbereich Montanusstraße zur Umsetzung des „Integrierten Entwicklungs- und Handlungskonzepts Burscheid 2025“ (IEHK). Der nördlich in dem Plangebiet liegende Panoramaradweg „Balkantrasse“ bleibt in seiner Führung unverändert.

Jetzt besteht die Möglichkeit, vom 1. bis 31. August die Begründung und das städtebauliche Konzept zum Bebauungsplan während der Rathausöffnungszeiten, Zimmer 1.44, einzusehen und Stellung zu nehmen

Die Unterlagen sind ab 1. August auch auf der städtischen Internetseite unter www.burscheid.de in der Rubrik „Bauen und Wohnen“ ‘ „Bauleitplanung“ ‘ „Pläne in Aufstellung“, einsehbar.

Mehr von Westdeutsche Zeitung