Hilfe auch bei Fragen zu Handy & Co

Hilfe auch bei Fragen zu Handy & Co

Reparaturcafé am 14. März im Alten Bahnhof Hilgen.

Burscheid. Nach den ersten Veranstaltungen in diesem Jahr geht es wie geplant am Mittwoch, 14. März, mit dem Burscheider Reparaturcafé in eine neue Runde. Unter dem Motto „Wegwerfen? Denkste!“ wird diesmal wieder im Treffpunkt Alter Bahnhof in Hilgen, Bahnhofstraße 1, repariert und gemeinsam getüftelt.

Gäste sind ab 16 Uhr mit ihren defekten Geräten oder Fahrrädern willkommen. Bis 18 Uhr ist der Empfang geöffnet und das Café schließt um 19 Uhr. Gemeinsam mit erfahrenen Reparateuren werden alte Schätzchen wieder repariert und so der Müll reduziert. Ziel nicht zuletzt: Bei Kaffee und Kuchen kommen die Besucher ins Gespräch und können Erfahrungen austauschen.

Aber nicht nur Gäste mit defekten Geräten seien im Burscheider Reparaturcafé willkommen. Auch Fragen zum Umgang mit Smartphone, Tablet & Co würden dort gerne beantwortet.

Das Team des Burscheider Reparaturcafés sucht immer Unterstützung. Nicht nur zum Reparieren werden noch helfende Hände benötigt, auch Hobbybäcker oder Organisationstalente können gerne in dem ehrenamtlichen Team mitmachen.

Interessierte können sich per E-Mail an tricafe@web.de oder unter Telefon 0171/ 54 87 314 telefonisch an Michael Corts wenden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung