1. NRW
  2. Burscheid & Region

Handball-Oberliga: Zwei Neue bei den Panthern

Handball-Oberliga: Zwei Neue bei den Panthern

Torwart Nijaz Boskailo und Feldspieler Gerrit Iridon verstärken den Oberligisten.

Hilgen. Wenn die Oberliga-Handballer der Bergischen Panther ab Freitag am Pirates-Cup in Leichlingen teilnehmen werden, kann die Mannschaft um Spielertrainer Ceven Klatt zwei hochinteressante Neuzugänge präsentieren. Pünktlich zum Start in die heiße Vorbereitungsphase vermeldet der Club die Verstärkungen. „Damit können wir die personellen Planungen endlich abschließen“, freut sich Klatt, der sich damit nun absolut aufs Sportliche konzentrieren kann.

Auf der vakant gewordenen Torhüterposition sind die Verantwortlichen um Hans-Jürgen Middendorf recht schnell fündig geworden. Durch die entstandene Lücke von Benedikt Köß, der sich dem Drittligisten ART Düsseldorf anschließen wird, streift sich ab sofort Nijaz Boskailo das Panther-Trikot über. Klatt kennt den Schlussmann aus der gemeinsamen Zeit in Remscheid, Boskailo war zuletzt in der Verbandsliga für den TB Wülfrath und zuletzt für den TuS Lintorf aktiv. „Damit haben wir ein starkes Gespann, die Mischung aus Erfahrung und Jugend passt hervorragend“, betont der 29-jährige Übungsleiter.

Bei den Feldspielern gibt es ebenfalls einen Zuwachs, denn mit Gerrit Iridon haben die Panther einen Allrounder an Land gezogen. Aufgrund eines Umzuges nach Leverkusen kam der Kontakt zustande, bei der TSG Hassloch sammelte Iridon schon Erfahrungen in der Oberliga. „So eine Alternative mehr können wir in jedem Fall gut gebrauchen“, meint Klatt, der sich mit seinem Team nun in aller Ruhe auf die in fünf Wochen beginnende Saison vorbereiten kann.

Für die Saisoneröffnung am 8. September ist man nun fündig geworden nach einem interessanten Gegner. Der Drittligist VfL Eintracht Hagen wird, obwohl die Saison für das klassenhöhere Team schon begonnen hat, seine Visitenkarte in der Max-Siebold-Halle abgeben.