1. NRW
  2. Burscheid & Region

Handball: Gegen jeden eine Chance

Handball: Gegen jeden eine Chance

Handballer des TV Leichlingen spielen am Samstag gegen SG BBM Bietigheim.

Leichlingen. Momentan sind sie das Schlusslicht der Liga, haben 0:6 Punkte, kommen aus einer schlimmen 22:31-Niederlage gegen den TV Hüttenberg heraus und haben mit der SG BBM Bietigheim direkt den nächsten dicken Brocken vor der Brust. Trainer Frank Lorenzet ist um seine Aufgabe bei den Zweitligahandballern des Leichlinger TV wahrlich nicht zu beneiden.

Doch für seine stets optimistischen Ausblicke ist der Coach schon seit der vergangenen Spielzeit bekannt: "Wir haben gegen den Tabellenführer, den dritten und gegen hoch gehandelte Frankfurter verloren. Die Neuzugänge sind noch nicht integriert, ich denke aber, dass der Knoten in nächster Zeit bei uns platzen wird."

Ob das aber schon gegen die starken Bietigheimer am Samstag (Anwurf 19.30Uhr, Sporthalle am Hammer) passiert, ist fraglich. Für das dringend benötigte Erfolgserlebnis darf aber auch die angebliche Stärke des Gegners nicht abschreckend wirken. "Wenn es bei uns passt, dann haben wir gegen jede Mannschaft eine Chance. Das ist eine Erfahrung, die wir auch in der vergangenen Saison schon gemacht haben", weiß Lorenzet.

Personell sind die Pirates gut aufgestellt. Lediglich Christian Born wird erst nach den Herbstferien wieder zum Kader stoßen.