Handball: Bauerfeld neuer BTG-Trainer

Handball: Bauerfeld neuer BTG-Trainer

Der neue Coach und der neue Spieler Edin Omic sollen den Abstieg verhindern.

Burscheid. Vermutet wurde es bereits seit einigen Tagen, doch erst nach dem Sieg der Burscheider Oberliga-Handballer gegen den Lokalrivalen TG Hilgen hat die BTG in der Trainerfrage Nägel mit Köpfen gemacht: Dirk Bauerfeld ist Nachfolger des entlassenen Trainers Guido Hugo. Am Dienstag hat er zum ersten Mal ganz offiziell das Training bei den abstiegsbedrohten Schulbergern geleitet.

In der Oberliga kennt er sich gut aus, hat zu vielen Spielern, die er oft in der Jugend selbst ausgebildet hat, noch guten Kontakt. Auch die Verpflichtung von Linkshänder Edin "Dino" Osmic, der großen Anteil am Erfolg über die Hilgener hatte, ging aufgrund seiner Empfehlung über die Bühne. Beide kennen sich aus gemeinsamen Lintorfer Zeiten.

Osmic, gebürtiger Bosnier und ebenfalls mit Länderspielerfahrung behaftet, wechselte vor der Saison von Lintorf zum VfL Borussia Mönchengladbach und war beim Regionalligisten bis zum Jahresende noch aktiv. Nach Auflösung seines Vertrags von Seiten der Borussia war er jedoch direkt für die BTG ablösefrei spielberechtigt.

Um den hohen Ansprüchen gerecht zu werden, mussten die Burscheider Spieler schon erste Abstriche machen und bekamen Karneval nicht wie üblich frei. Am Samstag wird in der Schulberghalle in einer Sondertrainingseinheit ab 14.30 Uhr weiter am "Projekt Klassenerhalt" gearbeitet.

Mehr von Westdeutsche Zeitung