1. NRW
  2. Burscheid und Region

Bergisch Gladbach: Geldautomat in Refrath gesprengt - 100.000 Euro Schaden

Bergisch Gladbach : Geldautomat in Refrath gesprengt - 100.000 Euro Schaden

Bergisch Gladbach. Am frühen Donnerstagmorgen ist in Refrath ein Geldautomat gesprengt worden. Verletzt wurde niemand, am Haus entstand ein hoher Sachschaden.


Um 3.25 Uhr riss ein lauter Knall mehrere Anwohner der Straße Siebenmorgen aus dem Schlaf. Sie konnten beobachten wie drei Personen in einem dunklen Audi Kombi in Richtung Autobahn flüchteten.

Ein Anwohner konnte sich sogar das Kennzeichen merken. Die Spur führte aber ins Leere, denn die Kennzeichen waren kurz zuvor in Köln gestohlen worden.

Der Vorraum der Bank wurde völlig zerstört. Die Scheiben von Fenstern und Türen wurden aus dem Rahmen gesprengt. Der Geldautomat wurde so stark beschädigt, dass die Täter an das Bargeld gelangten. Die Höhe der erbeuteten Summe wurde nicht bekannt gegeben.

Im Rahmen der Fahndung wurde der flüchtige Audi noch einmal kurz in Roermond am dortigen Grenzübergang gesichtet. Weitere Fahndungsmaßnahmen verliefen bis dato aber ohne Erfolg.

An dem betroffenen Wohn- und Geschäftshaus entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 100 000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, die weitere sachdienliche Angaben zur Tat, den Tätern oder dem benutzten Audi machen können, sich unter der Telefonnummer 02202 205-0 zu melden.