Fußball: Hilgener Frauen feiern 7:0-Sieg

Fußball: Hilgener Frauen feiern 7:0-Sieg

Hilgen. Ohne große Mühe setzten sich gestern die Landesliga-Fußballerinnen der TG Hilgen gegen den SV Mönchengladbach durch. Die Mannschaft von Trainer Frank Breden kam zu einem 7:0 (3:0)-Erfolg.

„Wir waren von Anfang sehr präsent“, lobte Breden die Truppe für ihren Auftritt. Bereits nach 120 Sekunden erzielte Michelle Nagel den Führungstreffer. Katharina Magiera (41.) und Eva Mainka (44.) schraubten das Ergebnis in die Höhe. In Halbzeit zwei profitierte die TGH von einem Verletzungsausfall beim Gegner, den Rest der Spielzeit trat Mönchengladbach in Unterzahl an. Janina Breden (68.), Melanie Kaiser (74./86.) sowie Christina Walther (77.) trugen sich ebenfalls in die Torschützenliste ein. lh

TGH: Vollmann, Walther, Mainka, Rosito, Kaiser, Ernis, Dicke, Nagel, Breden, Kausche, Magiera.

Mehr von Westdeutsche Zeitung