1. NRW
  2. Burscheid & Region

Fußball: Dem BVB winkt die Bezirksliga

Fußball: Dem BVB winkt die Bezirksliga

Der Spitzenreiter der Kreisliga A schlägt Verfolger Radevormwald in einer hochklassigen Partie mit 4:3.

Burscheid. Den wohl entscheidenden Schritt in Richtung Bezirksligarückkehr haben die Fußballer des BV Burscheid am Sonntagnachmittag gemacht. Im Kreisliga-Topduell behauptete sich die Mannschaft von Trainer Sebastian Sauer zu Hause gegen den einzigen Verfolger Radevormwald und setzte sich damit entscheidend ab. Nach 90 nervenaufreibenden Minuten und einer hochklassigen Partie siegten die Griesberger mit 4:3 (2:3).

Darüberhinaus wurde der Burscheider Einspruch gegen den Rade-Sieg in Hückeswagen aufgegriffen, der Tabellenzweiten verliert diese Punkte. Damit haben die Sauer-Schützlinge jetzt neun Zähler Vorsprung und können mit einem Unentschieden am nächsten Wochenende bei der TG Hilgen II die Meisterschaft perfekt machen.

Bereits nach 120 Sekunden sorgte Dimitrij Pak mit seinem Führungstreffer für den Start nach Maß. Doch die Gäste blieben präsent und konnten den Spielverlauf mit den Toren in der 14. und 17. Minute erst einmal auf den Kopf stellen. Aydin Türksoy war nach einer halben Stunde mit dem verdienten Ausgleich zur Stelle. Doch fünf Minuten vor dem Pausenpfiff konnte Rade noch einmal jubeln.

„Wir haben in der Pause unser System umgestellt und das hat sich als Schlüssel zum Sieg herausgestellt“, so Sauer. Noch einmal Türksoy war nach gut einer Stunde mit dem Ausgleich zur Stelle. Die Gäste wurden noch offensiver — und liegen gegen Ende in einen mustergültigen Konter: Stephan Machill bediente Mirko Casper, der den umjubelten Siegtreffer erzielte.

BVB: Klingberg, Koster, Yildirim, D. Willms (46. Bouali), Makulik (70. Wiendl), S. Machill, Casper, Pichura, Heller, Türksoy, Pak (90. Dünweg).