1. NRW
  2. Burscheid & Region

Ford und Bayer führen Liste an

Ford und Bayer führen Liste an

Der Autobauer und der Chemiekonzern stellen in der Kölner Region die meisten Arbeitsplätze zur Verfügung.

Leverkusen/Köln. Die Entwicklung der regionalen Wirtschaft im Auge zu halten, um sie darstellen und ihr mit passenden Serviceleistungen zur Seite stehen zu können, ist eine der wichtigsten Aufgaben der IHK Köln. Sie erhebt deshalb regelmäßig Zahlen, Daten und Fakten über die Betriebe in Köln und Leverkusen, dem Rheinisch-Bergischen, dem Oberbergischen und dem Rhein-Erft Kreis. Eine dieser Statistiken: Die Auflistung der beschäftigungsstärksten Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft in der Kölner Region. Basierend auf einer Umfrage, die von Mitte Mai bis Anfang Oktober durchgeführt wurde, hat die IHK Köln die Liste der Top 104 jetzt aktualisiert.

Ford und Bayer führen Liste an
Foto: Friedrich Stark/dpa

Auf Platz 1 liegt der Automobilbauer Ford mit rund 18 540 Beschäftigten. Auf dem zweiten Platz folgt ein Leverkusener Unternehmen: die Bayer AG mit 12 753 Beschäftigten. Auf Platz 3 dann wieder ein rein kölnisches Unternehmen: die Stadtwerke Köln, die es auf 12 339 Beschäftigte bringen.

Insgesamt zeigt sich auch an dieser Umfrage, dass die Wirtschaft im IHK-Bezirk stabil und solide ist: Seit rund zehn Jahren steigt die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten im Bezirk der IHK Köln kontinuierlich an. Waren es 2006 noch rund 750 000, so sind es mittlerweile bereits über 907 000 Menschen, die in den Betrieben in Köln und Leverkusen, im Rheinisch-Bergischen, im Oberbergischen und im Rhein-Erft-Kreis arbeiten. Rund 190 000 der Arbeitsplätze im Bezirk der IHK Köln werden dabei Unternehmen mit mehr als 500 Arbeitern und Angestellten gestellt.

In Köln stieg die Beschäftigtenzahl von rund 434 000 im Jahr 2006 auf fast 537 000. Nach Ford (18 540 Beschäftigte) sind in Köln die Stadtwerke Köln GmbH der größte Arbeitgeber (12 339), gefolgt von der Rewe Group (11 600), dem Universitätsklinikum mit 10 700 Beschäftigten und der Axa Konzern Aktiengesellschaft mit rund 5000 Beschäftigten. Insgesamt haben 69 der 104 beschäftigungsstärksten Betriebe ihren Sitz in Köln.

In Leverkusen waren 2006 rund 57 800 Menschen sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Mittlerweile sind es rund 62 700. Sie finden ihre Arbeit unter anderem bei der Bayer AG, die mit rund 12 800 Beschäftigten größter Arbeitgeber in Leverkusen ist und nach der Kölner Ford GmbH auf Platz zwei der Liste mit den beschäftigungsstärksten Unternehmen im Bezirk der IHK Köln liegt. Auf Platz zwei für Leverkusen und Platz sieben der Gesamtliste folgt Lanxess mit rund 4600 Beschäftigten, danach folgen in Leverkusen Currenta mit rund 3300 und das Klinikum Leverkusen mit gut 2300 Mitarbeitern. Insgesamt haben 13 der 104 beschäftigungsstärksten Betriebe ihren Sitz in Leverkusen und Rhein-Berg.