1. NRW
  2. Burscheid & Region

Fetzige Rockmusik zum Auftakt des Hilgener Schützenfestes

Fetzige Rockmusik zum Auftakt des Hilgener Schützenfestes

Am ersten Augustwochenende suchen die Hilgener ein neues Königspaar und nehmen Abschied von Claudia und Peter Fischer.

Burscheid. Wie in jedem Jahr im Sommer stehen die Hilgener Schützen im Juli unter Hochdruck, da das Schützenfest für das erste Augustwochenende terminiert ist. Am Freitagabend legten Sprecher und Vize-Geschäftsführer Ludwig Nutz, Vorsitzender Frank Müller sowie Schützenkönig Peter Fischer das aktuelle Programm für die Feierlichkeiten vom 3. bis 6. August vor.

„Gerade in der heutigen Zeit haben viele Vereine große Mühe, ihre Schützenfeste nach alter Tradition auszurichten“, erklärt Müller in seinem Vorwort. Und der Wandel geht auch nicht spurlos an den Hilgenern vorüber, wenn auch das 92-seitige Heft schon an sich ein Dokument dafür ist, welches Engagement der Hilgener Schützenverein auf die Beine stellt — zum 89. Mal übrigens in Hilgen-Heide.

Längst vorbei ist allerdings die Zeit, dass die Brauchtumsfreunde ihre Gäste auf dem Schützenplatz in Heide mit halbwegs ausgefallenen Fahrgeschäften verwöhnen können. Ludwig Nutz: „Unser Platzwart hat sich die Finger wund telefoniert.“ Einen Selbstfahrer, wie in früheren Jahren Standard in Hilgen, wird es nicht geben. Dafür aber eine gute Botschaft für Familien: Der Betreiber eines Kinderkarussells konnte verpflichtet werden. Und die traditionelle Schießbude sowie eine Stand mit Süßigkeiten wird es ebenso geben.

Verabschieden müssen sich die Gäste zumindest in diesem Jahr auch von der Band Jim Button’s. „Die Gruppe kann dieses Jahr nicht kommen“, bedauert Nutz, hat aber einen adäquaten Ersatz parat: Das Festzelt wird am Eröffnungsfreitag ab 21 Uhr von der Coverband Road Trip gerockt. Die Formation ist zum ersten Mal dabei und wurde vor sechs Jahren in Leichlingen gegründet. Die Interpretationen von Rockgrößen wie Queen, Toto oder Billy Idol sind immer ganz nah dran am Original. Gitarrist Markus Hoppmann spielt übrigens auch bei Jim Button’s. Zum musikalischen Spektrum der Band gehört auch die Sängerin Zun mit Hits beispielsweise von Tina Turner und Anastacia. Der Eintritt kostet acht Euro.

Am Samstag gibt es natürlich auch Musik. Zum Tanz beim Schützenball ab 20 Uhr spielt die Partyband Die Joker. Mit dabei auch: Blom und Blömcher mit Parodien und Kölschen Liedern. Und zur Überraschung für das Königspaar gibt es Showeinlagen aus den eigenen Reihen.

Höhepunkt am Sonntag nach Königs- und Prinzenschießen (ab 9 Uhr) und Proklamation sowie Krönung (12.30 Uhr): Der Festzug ab 17.30 Uhr mit musikalischer Begleitung durch den Musikverein Einigkeit Olpe und das Tambourcorps Herkenrath.

Um 19 Uhr beginnt der musikalische Ausklang, bevor um 21 Uhr die Hauptpreise der Tombola gezogen werden: unter anderem eine Fahrt ins Erzgebirge.