Entspannen bei den Taizé-Gottesdiensten

Entspannen bei den Taizé-Gottesdiensten

Die evang. Kirche Hilgen-Dünweg und die kath. Liebfrauenkirche laden gemeinsam ein.

Burscheid. Die Evangelische Kirche Hilgen-Dünweg und die Katholische Liebfrauenkirche laden nun schon zum neunten Mal in der Passions - bzw. Fastenzeit zu gemeinsamen Taizé-Abendgottesdiensten ein, die im Wechsel in den beiden Kirchen stattfinden. Sie wollen dabei gemeinsam erlebte Spiritualität entdecken, Momente meditativer Ruhe und die schönen Gesänge von Taizé.

Die Taizégottesdienste haben ihren Namen von der Ortschaft Taizé, einem kleinen Dorf in Burgund in Frankreich, in dem sich 1940 Frère Roger Schutz, ein reformierter Theologe aus der Schweiz, niedergelassen und eine ökumenische Gemeinschaft, aus verschiedenen christlichen Konfessionen bestehend, gegründet hat, die sich durch eine große Offenheit und Toleranz und überzeugend gelebten Glauben auszeichnet.

Durch das ganze Jahr hindurch kommen Tausende, vor allem Jugendliche, aber auch Erwachsene aus aller Welt jeweils für eine Woche dorthin, um die spezielle Atmosphäre zu erleben.

In den Abendgottesdiensten in der Tradition von Taizé stehen Stille und Musik im Mittelpunkt. Sie leben von den einfachen, ruhigen Gesängen in vielen Sprachen, von der Stille und dem Licht vieler Kerzen.

Die Termine der Taizégottesdienste sind jeweils Donnerstag von 20 bis ca. 20.45 Uhr. Hier die Daten und Orte:

- 15. Februar, evangelische Kirche Hilgen-Dünweg

- 22. Februar, Liebfrauenkirche

- 1. März, evangelische Kirche Hilgen-Dünweg

- 8. März, Liebfrauenkirche

- 15. März, evangelische Kirche Hilgen-Dünweg

- 22. März, Liebfrauenkirche

Zu den Gottesdiensten sind Menschen aller Generationen und Glaubensüberzeugungen sehr herzlich eingeladen. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung