Rheinisch Bergischer Kreis: Einbrecher stehlen Geld

Rheinisch Bergischer Kreis: Einbrecher stehlen Geld

Am Wochenende kam es zu mehreren Einbrüchen im Kreis.

Rhein-Berg. Die Polizei hatte am Wochenende wieder mit Einbrechern zu kämpfen — im übertragenen Sinne, konnte doch bisher keiner der Übeltäter geschnappt werden. Deswegen bittet die Polizei auch die Bevölkerung um Mithilfe und sucht nach Zeugen.

Am in der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in ein Einfamilienhaus in Overath eingebrochen. Zwischen Samstag, 19 Uhr, und Sonntag, 10 Uhr, wurde an einem Einfamilienhaus in der Lombachstraße ein Fenster aufgehebelt. Das Haus wurde durchsucht und Bargeld entwendet.

In derselben Nacht kam es auch in Leichlingen zu einem Einbruch. In der Zeit von 22.30 Uhr am Samstag und 07 Uhr am Sonntag wurde die Terrassentür einer Firma im Heider Weg aufgehebelt. Die Büroräume wurden durchsucht und Bargeld entwendet.

Am Sonntag haben Einbrecher dann Schmuck gestohlen. Sie stiegen in der Zeit von 17.30 Uhr bis 20 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Straße Werheide in Bergisch Gladbach ein, an dem sie die Fenster eingeschlagen hatten. Das Haus wurde komplett durchsucht und eben der Schmuck entwendet.

Zusätzlich wurde, ebenfalls in Bergisch Gladbach — zwischen Freitag, 24. Februar, 19 Uhr, und Sonntag, 26. Februar, 8.30 Uhr — in einen Lagerraum in der der Straße Am Kuhlerbusch eingebrochen. Dort brachen die Täter das Schloss eines Anhängers auf und entwendeten mehrere Arbeitsgeräte.

polizei.nrw.de/rheinisch-bergischer-kreis/artikel__13267.html