1. NRW
  2. Burscheid und Region

Handball: „Dritte Kraft“ startet in die neue Saison

Handball : „Dritte Kraft“ startet in die neue Saison

Handball Panther-Landesligist beim HC Wermelskirchen.

Die Landesligahandballer sind seit dem Zuwachs einer Verbandsligamannschaft plötzlich nur noch dritte Kraft im Männerbereich der Bergischen Panther. Die Ambitionen der Truppe von Trainer Boris Komuczki sind aber durchaus noch gestiegen. Der Kader wurde erneut durch talentierte A-Jugendliche verjüngt und gleichzeitig vergrößert. Eine sehr gute Vorbereitung nährt die Hoffnung, dass sich die Panther in dieser Saison von Beginn an im oberen Tabellendrittel etablieren können.

Dort hat sich in den vergangenen Jahren auch immer der HC Wermelskirchen aufgehalten. In dieser Saison dürfte es für die Wermelskirchener aber schwer werden, denn nach dem Verlust einiger Stammspieler ist der Kader klein und hat an Qualität eingebüßt. Vergangene Woche gab es eine knappe 25:26-Niederlage im Kreispokal gegen den Ligakonkurrenten HSG Rade/Herbeck. Unter diesen Umständen gehen die Panther heute Abend (19.30 Uhr, Schwanenhalle, Wermelskirchen) favorisiert in die Partie mit dem HCW. Verzichten müssen sie nur auf Bence Mauritz. paa