Der BV blickt in die Region

Der BV blickt in die Region

Lokalausgabe: Ab dem 13. September bieten wir drei neue Seiten über Köln, Wermelskirchen und Leverkusen/Leichlingen.

Burscheid. Seit 1861 ist der Bergische Volksbote die Zeitung für Burscheid. Eine lange Tradition, aus der sich für unsere Leserinnen und Leser ein Anspruch ableitet: 97 Prozent der Teilnehmer an der großen Leserbefragung im August sagen, ihre Heimatzeitung sei ihnen "sehr wichtig, denn hier erfahre ich alles, was in Burscheid läuft". Mehr als die Hälfte sind auch mit der immer wieder kritischen Haltung des BV zufrieden.

Aber die Burscheider sind auch eingebettet in eine Region: Sie arbeiten beispielsweise in Leverkusen, vergnügen sich in Köln, haben Kontakte nach Wermelskirchen und Leichlingen. Darüber wollen sie auch mehr aus ihrer Zeitung erfahren.

Ab Donnerstag, dem 13. September, erscheint der Bergische Volksbote daher täglich mit drei neuen Regionalseiten: über Köln, Wermelskirchen und Leverkusen/Leichlingen.

Diese Entscheidung wird gestützt durch die Ergebnisse der Befragung: 74 Prozent der BV-Leser hätten gerne mehr Veranstaltungstipps für Leverkusen. 68 Prozent wünschen sich mehr Informationen über Burscheids große Nachbarstädte, vor allem über Köln. Auch Nachrichten aus Wermelskirchen und Leichlingen liegen 65 Prozent der Teilnehmer am Herzen.

Die bisher auf den hinteren Lokalseiten angebotene Berichterstattung aus Düsseldorf traf dagegen nicht den Nerv der Burscheider: 90 Prozent sagen, dieses Angebot interessiere sie "nicht so sehr" oder "überhaupt nicht".

Die Ergebnisse haben uns bestärkt, unseren Leserinnen und Lesern ein Angebot zu unterbreiten, das stärker auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist und einem Lebensgefühl Rechnung trägt, das nicht an Ortsgrenzen Halt macht. Damit will der BV auch in Zukunft attraktiv bleiben für eine Leserschaft in Bewegung: die alteingesessenen Burscheider mit regionaler Offenheit - und die Neubürger, die aus dem Umland den Weg nach Burscheid gefunden haben.

Künftig immer auf der Rückseite des Lokalteils zu finden: die neue Köln-Seite. Die Millionenstadt am Rhein ist auch Magnet für die Burscheider - nicht nur wegen des Doms, der größten Touristenattraktion Deutschlands. Die Kölner Themen, die in die Region ausstrahlen, sollen hier Berücksichtigung finden. Dazu gibt es viele Kultur- und Freizeittipps.

In die andere Richtung der Autobahn 1, nach Wermelskirchen, führt das zweite Zusatzangebot des BV. Die größte Stadt im Nordkreis ist gerade auch für die Hilgener von Interesse. Dort sind aber auch für die gesamte Region bedeutsame Themen wie die gigantische Naturarena in Dhünn heiß umstritten. Die Kooperation mit unserer Partnerzeitung Remscheider General-Anzeiger (rga) ermöglicht den Blick in die Nachbarstadt.

Eine Seite über Leverkusen und Leichlingen rundet das neue Angebot ab. Die meisten Burscheider, die außerhalb der Stadt beschäftigt sind, pendeln nach Leverkusen. Aber auch für Freizeitaktivitäten im Nahbereich wird die Chemiestadt genutzt. Dazu kommen die wichtigsten Informationen aus Leichlingen mit besonderem Augenmerk auf den Burscheid-nahen Ortsteil Witzhelden - dank unserer zweiten Partnerzeitung Solinger Tageblatt.

An der Berichterstattung über Burscheid selbst ändert sich nichts: Sie bleibt in bewährter Qualität der Schwerpunkt des Lokalteils im BV - wie seit 146 Jahren.

Mehr von Westdeutsche Zeitung