Alkohol: Burscheider verursacht Unfall mit fast zwei Promille

Alkohol : Burscheider verursacht Unfall mit fast zwei Promille

Nur wenige Stunden nach dem Unfall mit hohem Sachschaden unter Alkoholeinfluss in Kämersheide hat am Montagabend ein 35-jähriger Burscheider erneut einen Unfall mit Sachschaden verursacht – mit laut Vortest fast zwei Promille im Blut.

Eine Zeuge beobachtete laut Polizei um kurz nach 18 Uhr einen Ford auf der Straße Im Eulenflug. Der Fahrer rangierte demnach rückwärts aus einer Parklücke und traf dabei einen geparkten Audi. Als der Zeuge den 35-Jährigen angesprochen habe, sei ihm sofort aufgefallen, wie wackelig er auf den Beinen gewesen sei. Beim Eintreffen der Polizei habe sich der Verdacht bestätigt: Der Burscheider pustete nach Angabe der Beamten bei einem Alkohol-Vortest fast zwei Promille. Es folgte die Blutprobe auf der Wache. In naher Zukunft wird der 35-Jährige auf seinen Ford verzichten müssen  – sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Sachschaden an den Autos wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung