Burscheid Tanztheatergruppe verabschiedet sich

Burscheid. · Nach der dritten Aufführung am 15. Juni löst die TG Hilgen vorerst ihre Tanztheatergruppe auf. Das hat der Verein jetzt in einer Pressemitteilung bekannt gegeben.

 Unter dem Titel „Ganz FRAU… oder doch nicht“ trat die Tanztheatergruppe der TG Hilgen im Megafon auf.

Unter dem Titel „Ganz FRAU… oder doch nicht“ trat die Tanztheatergruppe der TG Hilgen im Megafon auf.

Foto: TG Hilgen

Die dritte Aufführung der Tanztheatergruppe DiDa der Turngemeinde Hilgen 04. hatte unter dem Titel „Ganz FRAU… oder doch nicht“ - im Megafon stattgefunden. Kurzfristig musste die Gruppe dorthin umziehen, da die Hans-Hoersch-Halle wegen Bauarbeiten nicht zur Verfügung stand.

Laut Sabine van der Heide, die bei dem Turnverein für die Geschäftsführung im Breitensport zuständig ist, wurde das Stück von den Zuschauern als das Beste der drei vergangenen Aufführungen gelobt. Die Bühne, Musik und Licht im Megafon waren demnach perfekt für dieses Stück. So konnten die Akteure nach einem Jahr, in dem sie das Stück geprobt und einstudiert hatten, noch einmal viel Applaus für sich genießen.

Übungsleiterin Diane Dau-Peckhaus hat trotz des Erfolges entschieden, die Gruppe aufzulösen. Laut van der Heide gibt es zu wenige Tänzerinnen und Tänzer, die weiter mitmachen möchten. Dau-Peckhaus könne sich aber sehr gut vorstellen, Wochenendprojekte im Bereich Tanztheater anzubieten. woa

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort