Burscheid: Pfingsten mit der Kolpingjugend nach Egen

Burscheid. : Kolpingjugend fährt zum Zelten nach Egen

Zeltlager zu Pfingsten vom 7. bis 10. Juni für Neun- bis 15-Jährige.

Die Kolpingjugend Burscheid setzt auch in diesem Jahr wieder auf ihre bewährte Pfingstfreizeit nach Wipperfürth-Egen.

Die Teilnehmer schlafen wie in der Vergangenheit in 10er Zelten neben der Kirche. Das Pfarrheim dort sei ebenfalls ein Sportheim, dessen Toiletten und Duschen benutzt werden könnten.

Auf dem Programm stehen: Wald- und Wiesenspiele, Lagerfeuer, Lagergottesdienst, Gemeinschaft und viel mehr. „Es geht nur darum Spaß zu haben bei den Waldspielen“, sagt die Leiterin. Und den lasse man sich auch nicht von Niederschlägen oder dicken Wolken „verhageln“.

“Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur ungeeignete Kleidung”, heißt es im Anmeldeflyer. Regenjacke, alte Hosen und feste Schuhe sollten deshalb mit ins Gepäck. Ein Video auf der Internetseite der Kolpingjugend soll Lust auf die Fahrt machen. Anmeldeschluss ist der 17. Mai. Sollte die Zahl der Plätze nicht ausreichen, entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung.

In den Sommerferien ist eine Fahrt nach Tannenheim Mehrenkamp geplant.

Die Teilnahme am Pfingstzeltlager kostet 25 Euro. Geschwisterkinder zahlen nur 20 Euro.

Die Anmeldung nimmt Wiebke Harwardt unter Telefon 0157/379 321 46 oder per Mail: wiebke.schweiz@gmx.de entgegen. Bis zum geplanten Elternabend soll diese dann schriftlich vorliegen. (woa/hmn)

kolpingjugend-burscheid.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung