Bühnen bieten Workshops in den Ferien an

Bühnen bieten Workshops in den Ferien an

Köln. Auch dieses Jahr bietet die Abteilung „Theater und Schule“ der Bühnen Köln in den Herbstferien Workshops an. Vom 23. Oktober bis 3. November öffnen die Bühnen ihre Arbeitsräume, Probebühnen und Büros und bieten die Möglichkeit, theater- und opernnahe Berufe in der Praxis näher kennenzulernen.

Dabei geht es um mehr, als über die Schulter zu schauen: Die Teilnehmer werden selber am Klavier oder am Lichtpult Platz nehmen, sich singend, sprechend und spielend den Berufen Schauspieler, Sänger und Musiker nähern. Zum ersten Mal können auch eine Reihe von Berufen im Bereich der Oper erkundet werden. Teilnehmen können Jugendliche ab 14 Jahren, die sich für einen Beruf am Theater interessieren, aber auch Lehrer, Techniker, Darsteller und Spielleiter von Literaturkursen, Schultheatergruppen oder Theater-AGs, die sich von den Profis ein paar Tipps geben lassen möchten.

Pro Workshop wird ein Beitrag in Höhe von 5 Euro pro Teilnehmer erhoben. Die Workshops finden im Depot des Schauspiels Köln in Köln-Mülheim und in der Oper Köln im Staatenhaus statt. Alle Infos zu den Workshops und das genaue Programm gibt es im Internet. Anmeldungen werden mit Altersangabe unter saskia.illner@buehnen.koeln oder telefonisch unter 02 21/2 21-2 83 84 angenommen.

schauspiel.koeln oper.koeln