Benefizkonzert zum Gedenken an „Blacky“ Schwarz

Benefizkonzert zum Gedenken an „Blacky“ Schwarz

Erlös des Aufritts von JimButton’s und Mr. B. Fetch im Megaphon geht an den Förderverein Palliativmedizin.

Burscheid. Am Samstag, 27. Januar, werden die beiden Bands JimButton’s aus Langenfeld und Mr.B.Fetch aus Köln im Jugendzentrum Megaphon in Burscheid ein gemeinsames Benefizkonzert zugunsten des Vereins zur Förderung der Palliativmedizin am Klinikum Leverkusen ausrichten.

Hintergrund: Die beiden befreundeten Bands wurden über lange Zeit hinweg von Jürgen „Blacky“ Schwarz tontechnisch betreut. Jürgen Schwarz, der sich seit seiner Jugend im Megaphon Burscheid für Kinder und Jugendliche engagiert hatte, verstarb am 8. Oktober nach schwerer Krankheit und verbrachte seine letzten Tage in der Palliativstation, deren Mitarbeiter sich liebevoll um ihn gekümmert haben.

Witwe Birgit Schwarz: „Sein Verlust hinterlässt eine große, nicht auszufüllende Lücke bei beiden Bands und allen Anverwandten. Zeit seines Lebens machte Musik einen großen Anteil des Lebens von Jürgen „Blacky“ Schwarz aus. Deswegen ist es den Musikern ein besonderes Anliegen, ihm mit einem Konzert seiner Lieblingsbands, bei ,Blackys Night’ zu gedenken.“

Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 10 Euro im Vorverkauf, an der Abendkasse kostet die Karte 12 Euro. Der gesamte Reinerlös wird gespendet. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung