1. NRW
  2. Burscheid & Region

Begeisterung für Vielfalt der Sprachen

Begeisterung für Vielfalt der Sprachen

Die Ausstellung des Bundesverbandes Leseförderung war in Burscheid ein großer Erfolg.

Burscheid. Eine gemeinsame zweiwöchige Aktion der Stadtbücherei Burscheid und der Buchhandlung Ute Hentschel ist jetzt zu Ende gegangen. Auf Anregung der Lese- und Literaturpädagogin Isabel Helmerichs, Mitarbeiterin in der Buchhandlung Ute Hentschel, wurde die Ausstellung „1000 Bücher — 1000 Sprachen“ des Bundesverbandes Leseförderung nach Burscheid geholt.

Die Bücher wurden in der Stadtbücherei ausgestellt und dort unter anderem von insgesamt acht Schülergruppen vom Grundschulalter bis hin zu Siebtklässlern (insgesamt etwa 160 Schülerinnen und Schüler) besucht.

Ein Buch wurde von den Kindern einer Klasse in sieben Muttersprachen vorgelesen — was die Kinder mit großem Stolz erfüllte! In der Buchhandlung fanden im Rahmen der Ausstellung zwei Veranstaltungen statt. Mit Kindern wurde ein kunstvolles persisch-deutsches Bilderbuch vor einer kleinen, handgebauten Bühne auch in persischer Originalsprache von einer jungen Iranerin gelesen, die seit zwei Jahren in Burscheid lebt.

Dazu konnten die Kinder ihren Namen in Farsi schreiben lernen - was auch die Erwachsenen sehr faszinierend fanden. In einer Abendveranstaltung zu mehrsprachigen Kinder- und Jugendbüchern mit Isabel Helmerichs war auch Mitmachen angesagt.

Einige Teilnehmerinnen haben sich daran erinnert, mit welcher Begeisterung und Unvoreingenommenheit sie als Kind anderen Sprachen begegnet sind. Viele der präsentierten mehrsprachigen Bücher, so das Fazit, stärkten Toleranz und Wertschätzung anderen Kulturen gegenüber - und das mit großem Spaß und Kunstgenuss.