Lamerbusch: Autofahrerin fährt vor einen Baum

Lamerbusch : Autofahrerin fährt vor einen Baum

Eine 20-jährige Wermelskirchenerin ist am Mittwochmorgen mit ihrem Seat vor einen Baum gekracht, wobei das Auto auf die Seite kippte. Die junge Frau war gegen 7 Uhr auf der Landstraße von Markusmühle in Richtung Hilden unterwegs.

Hinter Lamerbusch verlor sie laut Polizei ausgangs einer Kurve die Kontrolle über ihr Auto und kam von der Straße ab. Der Seat prallte zunächst mit der Beifahrerseite vor einen Baum und drehte sich dabei. Anschließend krachte die Fahrerseite vor einen Baum und kippte um. Der Seat kam schließlich auf der Fahrerseite zum Stillstand. Zeugen kümmerten sich sofort um die junge Frau und halfen ihr aus dem Auto. Der Rettungsdienst brachte die Leichtverletzte zur Versorgung in das Wermelskirchener Krankenhaus. Der Seat wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf knapp 13 000 Euro geschätzt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung