Auto überschlägt sich auf der Autobahn

Auto überschlägt sich auf der Autobahn

Burscheid/Wermelskirchen. Bei einem Unfall auf der A 1 zwischen Burscheid und Wermelskirchen ist am Sonntagnachmittag ein Autofahrer schwer verletzt worden. Er hatte in Fahrtrichtung Dortmund etwa einen Kilometer hinter der Brücke nahe der Brucher Mühle nach einer Vollbremsung die Kontrolle über seinen Pkw verloren und war rechts gegen eine Betonwand gekracht.

Dabei überschlug sich der Wagen. Ursache soll ein Bremsmanöver eines schwarzen Audi davor gewesen sein. Dessen Fahrer beging Unfallflucht.

Der Verletzte wurde nach Polizeiangaben von Unfallzeugen aus dem Fahrzeug befreit und bis zum Eintreffen der Rettungskräfte in einen anderen Wagen gelegt. Er kam ins Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nach ersten Auskünften nicht. Die Autobahn war anderthalb Stunden auf zwei von drei Fahrstreifen gesperrt. Die Burscheider Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und streute ausgelaufenen Kraftstoff ab. er

Mehr von Westdeutsche Zeitung