1. NRW
  2. Burscheid und Region

A-Jugend der TG Hilgen trifft nun auf Rot-Weiß Essen

A-Jugend der TG Hilgen trifft nun auf Rot-Weiß Essen

Nachwuchs zieht nach Sieg über Bottrop in erste Niederrhein-Pokalrunde ein.

Hilgen. Die Erfolgsgeschichte der A-Jugend der TG Hilgen geht weiter. Die Nachwuchsfußballer überstanden auch die Qualifikationsrunde im Niederrheinpokal, besiegten Fortuna Bottrop deutlich mit 4:0 (2:0) und schafften damit erstmals den Einzug in die erste Runde.

„Das hat noch nie eine Hilgener Jugendmannschaft geschafft und ich bin richtig stolz auf meine Jungs“, freute sich Trainer Hajrush Islami. Am 21. Januar empfangen die Hilgener nun die hochkarätige Truppe von Rot-Weiß Essen.

Von Anfang an waren die Hilgener tonangebend. Justin Stolz erzielte schon nach einer Viertelstunde den Führungstreffer. Praktisch mit dem Pausenpfiff schlossen die Gastgeber einen sehenswerten Spielzug über links ab, Außenverteidiger Adrian Mebusch erhöhte noch auf 2:0.

Im zweiten Abschnitt machten die Hilgener mit einem munteren Kombinationsspiel da weiter, wo sie vor der Halbzeitpause aufgehört hatten. Leonard Fronia (58.) und Daniel Adamek (71.) machten mit ihren Toren frühzeitig alles klar.

„Das war wieder einmal eine tolle Teamleistung und meine Jungs haben gezeigt, was die Basis unserer Erfolge ist“, betonte Islami, der sich in diesen Tagen auch mit der Herrenmannschaft so langsam auf die Rückrunde vorzubereiten beginnt.

TGH: Kobylka, Mebus, E. Rappen (78. C. Rappen), Mehovic, Stolz (57. Maliqi), Fronia, Cetin, Adamek, Dittrich (88. Correia), Krekeler (74. Vornehm), Walesch.