Bottrop: Schwerverletzte bei Unfall auf A31 - Lkw fährt rückwärts

Schwerer Unfall : Acht teils Schwerverletzte bei Unfall auf A31 - Lkw fährt rückwärts

Bei einem schweren Unfall auf der A31 sind mehrere Menschen schwer verletzt worden. Die Polizei lobt die anderen Verkehrsteilnehmer, einem Lkw-Fahrer drohen allerdings Konsequenzen.

Acht Menschen sind bei einem Unfall auf der Autobahn 31 bei Bottrop teils schwer verletzt worden. Am späten Sonntagabend stießen kurz vor dem Kreuz Bottrop zwei Autos zusammen, wie ein Polizeisprecher sagte.

Rettungskräfte bargen die Insassen aus den zerstörten Autos. Fünf Menschen seien schwer verletzt worden. Lebensbedrohlich waren die Verletzungen dem Sprecher zufolge aber nicht. Die Feuerwehr lobte die anderen Autofahrer auf der A31 für das Öffnen einer „vorbildlichen Rettungsgasse“.

Der Verkehr staute sich über mehrere Kilometer. Am Ende des Staus setzte ein Lastwagenfahrer zurück - vermutlich um eine vorherige Ausfahrt zu erwischen. Ihn erwarte ein Verfahren wegen einer Ordnungswidrigkeit.

(dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung