1. NRW

Bonn: Messerstiche in U-Bahnhof: 19-jähriger verletzt, Angreifer flüchtet

Bonn : Messerstiche in U-Bahnhof: 19-jähriger verletzt, Angreifer flüchtet

Ein 19-Jähriger ist in Bonn durch Messerstiche schwer verletzt worden. Er sei am Donnerstag im Bereich der U-Bahn nahe dem Hauptbahnhof mit einem anderen Mann in Streit geraten, sagte ein Polizeisprecher.

Worum es dabei ging, wurde nicht bekannt. Während der Auseinandersetzung habe der Angreifer plötzlich ein Cuttermesser gezogen und den 19-Jährigen damit erheblich verletzt, hieß es. Mehrere Zeugen hätten den Vorfall beobachtet.

Das Opfer kam in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestand laut Polizei nicht. Der andere Mann flüchtete. Nach ihm wurde noch gefahndet. Zuerst hatte der „General-Anzeiger“ berichtet.

(dpa)