1. NRW

Hilden: Bauplan für Poststraße

Hilden : Bauplan für Poststraße

Die Bürger können Anregungen und Einwände zu dem Vorhaben vorbringen.

(tobi) Ein Projektentwickler will an der Poststraße 35-37 ein Mehrfamilienhaus mit zehn Sozialwohnungen und zehn Reihenhäuser im Innenbereich errichten. Alle Fraktionen stimmten für den Aufstellungsbeschluss. Wie viele Wohnungen tatsächlich gebaut werden, steht erst am Ende des Bebauungsplanverfahrens fest. Der Plan liegt nun aus.

„Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich auf verschiedene Weise über die Inhalte der Planung (Entwürfe und Informationen zum Verfahren) informieren“, erklärte Stadtsprecherin Lina Schorn. Für Donnerstag, 3. Februar, 18 Uhr, ist eine Informationsveranstaltung in der Aula des Helmholtz-Gymnasiums Hilden, Am Holterhöfchen 30, geplant. Die Veranstaltung wird unter der 3G-Regel durchgeführt, der Impf- oder Genesenen-Nachweis oder das Ergebnis eines höchstens 24 Stunden alten offiziellen Schnelltests wird laut Stadt am Eingang geprüft. Das Tragen einer FFP2-Maske oder medizinischen Gesichtsmaske ist erforderlich.

Wer sich vorher bereits informieren möchte, hat im Internet die Möglichkeit dazu auf der Webseite der Stadt Hilden. Neben Plänen und Texten steht laut Stadtsprecherin Lina Schorn auch eine Powerpoint-Datei (als PDF-Datei) mit ausführlichen Erläuterungen zur Planung und zum Aufstellungsverfahren zur Verfügung.

Der Bebauungsplan liegt zudem im Rathaus aus: Von Donnerstag, 20. Januar, bis Donnerstag, 3. Februar, kann er in der vierten Etage, Raum 440, während der Öffnungszeiten des Rathauses studiert werden. Hier gilt: Das Tragen einer FFP2-Maske oder medizinischen Gesichtsmaske ist im Rathaus erforderlich. „Bitte vereinbaren Sie einen Termin, telefonisch unter 02103/72-419 oder 02103/72-416, und melden Sie sich an der Infotheke im Erdgeschoss an“, so Schorn.

Stellungnahmen zu dem Bauprojekt können laut Stadt vom 20. Januar bis 3. Februar abgegeben werden: mündlich in der Informationsveranstaltung , im Rathaus schriftlich oder mündlich, nach Terminvereinbarung, per E-Mail an: info@bkr-essen.de oder per Brief an: BKR Essen, Heckstraße 59, 45239 Essen unter dem Stichwort Vorhabenbezogener Bebauungsplan (VEP 23) 10C Teil 1 Poststraße.