Bahn-Probleme bei S6 und S9 - Ausfälle und Schienenersatzverkehr

Bahnverkehr : Bahn-Probleme bei S6 und S9 - Ausfälle und Schienenersatzverkehr

Auf dem Linien der S6 und der S9 hatte die Bahn am Dienstagmorgen teilweise größere Probleme. Züge sind ausgefallen, teilweise wurde SEV eingesetzt.

Die Deutsche Bahn hatte am Dienstagmorgen Probleme auf den Linien der S6 und der S9. Teilweise sind Züge ausgefallen oder Strecken musstenn mit Schienenersatzverkehr bedient werden.

Bei der S9 fuhren zwischen Velbert-Langenberg und Wuppertal-Vohwinkel 20 Taxis als Schienenersatzverkehr. Das hatte laut Bahn mit Bauarbeiten zwischen Essen Hauptbahnhof und Essen-Steele zu tun. Aufgrund der Bauarbeiten kam es auch zu Teilausfällen zwischen Wuppertal Hauptbahnhof und Wuppertal-Vohwinkel.

Auch bei der S6 gab es Probleme, eine Signalstörung zwischen Düsseldorf Rath und Ratingen-Ost hatte Verspätungen und Ausfälle zur Folge. Wie die Bahn mitteilte, wurden auch hier Taxis als Schienenersatzverkehr eingesetzt, die zwischen Düsseldorf-Derendorf und Essen Hauptbahnhof fuhren.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung