Auto-Unfall in Baustelle: A46 blockiert - stundenlange Wartezeiten

Autobahn : Auto-Unfall in Baustelle: A46 blockiert - stundenlange Wartezeiten

Am Montagmorgen war im Berufsverkehr in NRW wieder einiges los, besonders schlimm war es auf der A46 bei Wuppertal. Ein Unfall sorgte dort für sehr lange Verzögerungen.

Am Montagmorgen ist es auf der A46 in Richtung Düsseldorf zwischen Wuppertal-Elberfeld und Haan-Ost zu einem Unfall in einer Baustelle gekommen.

Ein Auto blockierte dort laut WDR Verkehrsmeldungen den Verkehr fast komplett. Erst gegen Vormittag löste sich der Stau langsam auf.

Insgesamt war auf den Autobahnen in NRW wieder einiges los, zwischenzeitlich waren es deutlich mehr als 300 Kilometer Stau.

Hier mussten Autofahrer in der Region sonst noch besonders viel Geduld aufbringen

Auf der A1 Richtung Köln staute es sich zwischen Burscheid und Kreuz Leverkusen-West kilometerlang.

Richtung Köln kam es auch auf der A3 zu Verzögerungen,

zwischen Kreuz Oberhausen und Oberhausen-Lirich, dort hatte es einen Unfall gegeben.

Auf der A43 Richtung Wuppertal sorgte eine Baustelle für einen langen Stau zwischen Kreuz Recklinghausen und Herne-Eickel.

Auch auf der A52 Richtung Düsseldorf stockte der Verkehr wie so häufig zwischen Kreuz Mönchengladbach und Kreuz Neesen zeitweise kilometerlang.

Auf der A57 Richtung Köln mussten sich Autofahrer zwischen Kreuz Moers und Kreuz Meerbusch auf Verzögerungen einstellen. Auch zwischen Dormagen und Kreuz Köln-Nord stockt der Verkehr auf mehrere Kilometern.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung