1. NRW

Auf Engels’ Spuren durch die Stadt

Auf Engels’ Spuren durch die Stadt

Am kommenden Sonntag, 11. Juli, bietet das Museum Industriekultur Wuppertal wieder seine beliebten Engels-Stadtführungen an: Den Anfang macht um 11 Uhr „Herkunft und Familie von Friedrich Engels – Erkundung rund um den Engelsgarten“.

Die Führung ist kombiniert mit einem anschließenden Besuch im Engels-Haus. Die Kosten betragen 10 Euro. Am selben Tag folgt um 14 Uhr die anderthalbstündige Stadtführung „Der revolutionäre Friedrich Engels in Elberfeld“. Diese kostet jeweils 8 Euro pro Person. Für die Teilnahme müssen vorab Tickets über das Ticketsystem Wuppertal Live gebucht werden. Tickets können nicht vor Ort beim Stadtführer gekauft werden!

Derzeit geöffnete Vorverkaufsstellen von Wuppertal Live sind einsehbar unter:

www.wuppertal-live.de

Es dürfen maximal 12 Personen an den Führungen teilnehmen. Die Abstandsregeln sind während der Führung einzuhalten, die Gesichtsmaske kann während der Stadtführung abgenommen werden (Bedingung:  Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Teilnehmern wahren!). Ein zertifizierter negativer Schnelltest oder eine Impfbescheinigung sind für die Teilnahme nicht erforderlich. Die August-Termine für weitere Engels-Stadtführungen des Museums Industriekultur Wuppertal werden noch bekannt gegeben. Das Angebot wird dann stufenweise erweitert um die Stadtführungen „Friedrich Engels und das frühindustrielle Wuppertal“ und „Engels und die Elberfelder Arbeiterbewegung“.

 Aktuelle Informationen unter:

www.industriekultur-wuppertal.de