Auf der A40: Betrunkener Lkw-Fahrer rammt Auto mit Kind an Bord

Auf der A40: Betrunkener Lkw-Fahrer rammt Auto mit Kind an Bord

Moers. Ein stark betrunkener Lastwagenfahrer hat mit seinem Sattelzug auf der A40 bei Moers einen anderen Wagen gerammt und ist einfach weitergefahren. Unterwegs habe er weitere Verkehrsregeln missachtet, hieß es.

Die Polizei zog den 35-Jährigen am Samstagabend aus dem Verkehr.

Einem Schnelltest zufolge hatte der Mann einen Alkoholwert von mehr als zwei Promille. Er habe den Beamten außerdem einen gefälschten Führerschein vorgelegt. Die Fahrerlaubnis war ihm bereits in seinem Heimatland Polen wegen einer Trunkenheitsfahrt entzogen worden.

In dem zuvor gerammten Auto blieben der Fahrer und sein neun Jahre alter Sohn unverletzt. dpa

Mehr von Westdeutsche Zeitung