3. Liga Aachen verlängert Vertrag mit Aufstiegstrainer Backhaus

Aachen · Alemannia Aachen möchte langfristig mit seinem Erfolgstrainer zusammenarbeiten. Der Coach verlängert seinen Vertrag vorzeitig.

Der Rasen des leeren Tivoli Stadions von Alemannia Aachen wird vertikutiert.

Der Rasen des leeren Tivoli Stadions von Alemannia Aachen wird vertikutiert.

Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Drittliga-Aufsteiger Alemannia Aachen setzt langfristig auf Trainer Heiner Backhaus. Der 42-Jährige hat seinen ursprünglich bis Sommer 2025 laufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2027 verlängert. Backhaus hatte Aachen Anfang September 2023 übernommen und den Traditionsclub zur souveränen Meisterschaft in der Regionalliga West geführt.

„Es ist eine große Ehre für mich, diesen tollen Verein trainieren zu dürfen und wir können stolz auf das zurückblicken, was wir alle gemeinsam in dieser Saison erreicht haben“, sagte Backhaus laut Vereinsmitteilung vom Donnerstag. „Jetzt können wir mit viel Kontinuität und Stabilität weiterarbeiten. Ich freue mich auf die nächste Zeit am Tivoli und auf Liga drei!“

© dpa-infocom, dpa:240530-99-217997/2

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort