A44/ Aachen: Polizisten holen winkende Flüchtlinge von Lkw-Ladefläche

A44 bei Aachen: Polizisten holen winkende Flüchtlinge von Lkw-Ladefläche

Polizisten haben in Nordrhein-Westfalen drei illegal eingereiste Frauen aus Eritrea unverletzt von der Ladefläche eines Lastwagens geholt.

Der Fahrer habe nach Lichtzeichen eines anderen Lastwagens bei der Fahrt auf der Autobahn 44 im Rückspiegel jemanden seitlich von der Ladefläche gucken sehen, teilte die Bundespolizei Aachen am Freitag mit.

Er verständige die Polizei, die ihn mit seinem Fahrzeug auf dem Seitenstreifen bei langsamer Fahrt bis zum Bundespolizeirevier in Eschweiler lotste. Dort nahmen Beamte die drei Frauen im Alter zwischen 16 und 47 Jahren in Empfang. Der Lastwagen kam aus Belgien.

Den Ermittlungen zufolge schnitten die drei Frauen die Plane auf, um nach Großbritannien zu gelangen. Als sie bemerkten, dass die Fahrt nach Deutschland ging, machten sie sich am Donnerstag kurz hinter der Grenze durch Winken bemerkbar.

Zwei von ihnen hatten demnach schon im September versucht, per Lastwagen illegal nach Deutschland einzureisen. Die dritte war bereits als Asylbewerberin in den Niederlanden bekannt.

(AFP)
Mehr von Westdeutsche Zeitung