A3: Unfall vor Hilden - langer Stau - Behinderungen auf A46 und A57

Verkehr: Unfall sorgt für Stau auf der A3 - A46 und A57 als Geduldsprobe

Nach einem Unfall vorm Kreuz Hilden stehen Pendler am frühen Mittwochmorgen auf der A3 im Stau. Auch auf der A46 und der A57 ist zunächst Geduld gefragt. Nach 8.30 Uhr entspannt sich die Lage.

Einen langen Stau nach einem Unfall auf der A3 meldet der WDR-Verkehrsfunk: Auf der Autobahn von Oberhausen in Richtung Köln sei ein Laster auf ein Stauende aufgefahren, so die erste Meldung des Rundfunksenders. Zehn Kilometer Stau hätten sich gebildet - und bis zu anderthalb Stunden länger als unter normalen Bedinungen müssten Pendler - Stand 8 Uhr - einplanen. Nur ein Fahrstreifen sei frei. Gegen 8.30 Uhr hat sich die Lage dann beruhigt: Fünf Kilometer Stau und etwa 20 Minuten Zeitverlust sind noch gemeldet, da die Bergungsarbeiten noch laufen.

Viel Geduld ist auch auf der A46 von Wuppertal in Richtung Düsseldorf gefragt: Vor Barmen gebe es acht Kilometer Stau bis zum Kreuz Wuppertal-Nord, so die Meldung im Verkehrsfunk um 8 Uhr. 30 Minuten länger als unter guten Bedingungen seien einzuplanen. Im weiteren Verlauf stockt es nochmal vor der Baustelle bei Haan - 10 Minuten mehr müssen Autofahrer hier rechnen. Auch hier entspannt sich die Lage dann nach 8.30 Uhr: Noch 20 Minuten Zeitverlust und sechs Kilometer stockender Verkehr sind vor Barmen gemeldet.

Auch die A57 bei Krefeld wird für Pendler in der Region (mal wieder) zur Geduldsprobe: Vor dem Kreuz Meerbusch stockt der Verkehr auf der Autobahn in Richtung Köln auf 15 Kilometern bis fast zurück zum Kreuz Moers. Zeitverlust: 30 Minuten (Stand: 8 Uhr). Um 8.30 Uhr gibt es dann auch hier Entwarnung: Der stockende Verkehr habe sich auf 6 Kilometer reduziert, der Zeitverlust auf etwas mehr als 10 Minuten.

Auf der A52 hat es am Morgen zwei Unfälle gegeben: Von Düsseldorf in Richtung Essen staute sich der Verkehr deshalb vor der Ruhrtalbrücke auf vier Kilometern bis zum Kreuz Breitscheid (noch 15 Minuten Zeitverlust nach 9.30 Uhr). Auf der A52 von Roermond in Richtung Düsseldorf waren vier Kilometer stockender Verkehr zwischen Mönchengladbach-Hardt und Kreuz Neersen gemeldet (Stand 9.30 Uhr).

Mehr von Westdeutsche Zeitung