1. NRW

A1 bei Hagen nach schwerem Verkehrsunfall gesperrt

Bergungsarbeiten : A1 bei Hagen nach schwerem Verkehrsunfall gesperrt

Nach einem schweren Verkehrsunfall ist am Montagnachmittag die Autobahn 1 bei Hagen gesperrt worden. Die Polizei richte sich auf eine länger andauernde Bergung ein.

Bei einem Unfall auf der A1 bei Hagen sind mehrere PKW beteiligt. Eine Person sei in ihrem Fahrzeug eingeklemmt.

Die Polizei bat Autofahrer, die Unfallstelle zwischen Hagen-Nord und Hagen-West in Fahrtrichtung Köln weiträumig zu umfahren, sagte eine Polizeisprecherin. Die Bergungsarbeiten werden wohl bis in den frühen Abend andauern. Am Nachmittag staute sich der Verkehr ab Schwerte bis zu 10 Kilometer.

Ein Rettungshubschrauber war nach Polizeiangaben ebenfalls im Einsatz. Weitere Details zum Unfallhergang und den Auswirkungen nannte die Polizei zunächst nicht.

(dpa/red)